Lexikon

Normalbeton

Sprechen Sie uns an

Normalbeton: Definition und Eigenschaften

Normalbeton hat eine Trockenrohdichte, die zwischen 2.000 kg/m³ und 2.600 kg/m³ liegt. In der Regel wird dieser Betontyp standardmäßig verwendet, sofern keine spezifischen Anforderungen gestellt werden.
 

Physikalische und mechanische Eigenschaften von Normalbeton:

  • Elastizitätsmodul (E-Modul): Der Wertebereich liegt zwischen 22.000 und 39.000 MPa, was die Steifigkeit des Betons widerspiegelt.
  • Wärmeleitfähigkeit: Diese variiert von 1.510 bis 2.300 W/mK, was auf eine relativ hohe Wärmeleitfähigkeit hinweist.
  • Spezifische Wärmekapazität: Normalbeton hat eine spezifische Wärmekapazität von 1,10 bis 1,13 kJ/kgK, was seine Fähigkeit beschreibt, Wärmeenergie zu speichern.
  • Wärmespeicherzahl: Die Wärmespeicherzahl beträgt etwa 2.200 kJ/m³K.
  • Lineare Wärmeausdehnung: Die lineare Wärmeausdehnung beträgt 10 x 10^-6/K, was zeigt, wie sich das Material bei Temperaturänderungen ausdehnt.
  • Dampfdiffusionswiderstandszahl: Diese Zahl liegt zwischen 50 und 150 und gibt Aufschluss über die Dampfdurchlässigkeit des Betons.
  • Brennbarkeitsklasse: A1, was bedeutet, dass Normalbeton nicht brennbar ist.


Mechanische Festigkeiten:

  • Druckfestigkeit: Der Bereich der Druckfestigkeit liegt zwischen 5,0 und 55,0 N/mm², was die maximale Druckbelastung angibt, die der Beton aushalten kann, bevor er versagt.
  • Biegezugfestigkeit: Die Biegezugfestigkeit variiert zwischen 2,6 und 17,9 N/mm², was die Widerstandsfähigkeit gegen Biegebeanspruchungen anzeigt.


Normalbeton ist aufgrund seiner physikalischen und mechanischen Eigenschaften ein vielseitig einsetzbarer Baustoff, der für eine breite Palette von Konstruktionsanwendungen geeignet ist.

Frischbeton auf Knopfdruck

Der Frischbeton aus der beton2go-Tankstelle erhalten unsere Kunden ohne Vorbestellung, ohne Anmeldung und ohne lange Wartezeiten während unserer Öffnungszeiten von:

 

Mo. bis Fr.: 06:00 - 17:30 Uhr

Samstag: 07:00 - 13:00 Uhr

 

Die gewählte Betonsorte wird in kürzester Zeit (ca. 3 Min.) vollautomatisch gemischt und mit Hilfe des Transportbandes in das vorhandene Ladefahrzeug gefüllt.

Dank Verzögerer kann der Frischbeton bis zu 3 Stunden verarbeitet werden.

Betontankstelle für Selbstabholer!